Sissy-Sklavin in den Arsch gefickt

Was bist du nur für eine kleine Bitch? Du stehst du auf den Gedanken wenn ich dir diesen herrlichen großen fetten Schwanz in deinen kleinen Sissy Arsch schiebe! Ich weiß schon, du sabberst allein schon beim Anblick dieses herrlichen Umschnallt-Dildo. Vielleicht bekommst du aber auch etwas Angst. Zugegeben, er ist für kleine und trainierte Sissy Arschfotzen wirklich zu groß! Aber was kümmert mich denn schon dein Leid?

Oder meinst du das ich dich einfach benutzen werde? Keine Rücksicht auf dich nehmen! Dich einfach über den Strafstock schnallen, Handgelenke und Fußgelenke fixieren, so dass du die Ketten rasseln hörst! Jedes Mal wenn du dich bewegst oder auch nur ansatzweise rührst oder wehrst. Und dann setze ich diesen großen dicken Penis einfach an dein kleines Sissy-Sklaven-Fotzenloch an. Ich schiebe ihn fast schon zärtlich und behutsam in dich! Du denkst, das gröbste hast du überstanden? Im Gegenteil! Ich werde dann mit einem Satz die restlichen 15 cm in dich treiben. Bist du auf schreist. Dir der Sabber aus deinem Mundloch tropft. Weil der Schmerz so heftig ist! Hier laufen Tränen über dein Gesicht. Und trotzdem erregt es dich zu tief. Denn dein Kitzler ist hart und tropfnass.

Sissy-Sklavin wird mit Strap-On entjungfert

Du hast Angst vor einem intensiven Fick? Irgendwie kann ich es auch nachvollziehen! Vor allen Dingen wenn du noch Jungfrau bist und bisher noch nichts oder nur ganz wenig in deinem kleinen jungfräulichen Arschfotzenloch spüren durftest! Dann möchte ich doch nicht so sein und werde dich erst einmal entjungfert.

Ich habe sogar verschiedene Strap-Ons für eine jungfräuliche Sissy-Sklavin wie dich! Der auf dem Foto ist natürlich schon extrem groß. Das steht ohne Zweifel. Allerdings solltest du stets im Hinterkopf behalten, dass eben jener schon bald dich ficken wird! Ich werde nicht ewig so gnädig sein. Außerdem gehörst du gedient und auch besonders propere große Fickschwänze vorbereitet.

Ich habe einen, der ist wirklich schon sehr klein! 15 cm lang und lediglich 3 cm dick. Das ist ganz und gar nicht viel! Nennen wir ist das deutsche Standardmaß von den Penissen der Männer. Und mit eben jenen kann ich dich dann auch auf deine Entjungferung vorbereiten. Denn du als Sissy-Sklavin musst mit dem Strap-On entjungfert werden. Erst einmal würde ich mit meinen zarten Fingern dein kleines Loch ein wenig dehnen. Dann über den Penis ein bisschen Gleit-Gel geben und fast schon zärtlich ihn langsam in dich schieben.

Erst, wenn du dich an dieses wundervolle Gefühl gewöhnt hast gestopft zu sein, würde ich dann das Tempo steigern und dich nach und nach immer weiter und weiter stoßen. Die Erregung, die du dabei spürst, wirst du selbstverständlich damit intensivieren dürfen, dass ich um deine Hüfte herumfasse und deinen Kitzler beginne zu verwöhnen. Ob du wohl den Saft, der aus deinem Kitzler heraus kommen wird, artig wie es sich für eine Sissy gehört, auf schlecken darfst?

Sissy-Bitch wird mit einem Strap-On gedehnt

wenn du schon etwas erfahrener bist, darin vor allen Dingen große Schwänze in deinem willenlosen kleinen Sissy-Bitch-Mösenloch zu spüren, sollte das doch definitiv nicht verkehrt sein direkt damit zu beginnen dich zu weiten! Und wie mache ich das am besten? Ganz genau. In dem ich vor allen Dingen die besonders schönen und optisch an reizenden Umschnalldildos verwende.

Hier sprechen wir von Maßen von circa 18-22 cm. Also doch schon überdurchschnittlich groß und nicht mit den Standardmaßen eines deutschen Penis zu vergleichen. Aber das stört dich doch auch nicht! Allein wenn du sie schon siehst fällst du ganz automatisch auf die Knie und wünsch dir nichts mehr als sie in deinem Hals zu spüren und mit deinem Kehlkopf zu verwöhnen.

Das sollte auch das Ziel sein! Erst einmal diesen großen Schwanz mit deinem Sissy-Maulloch zu lutschen, bis er richtig hart und bereit ist dich als kleine Sissy-Schlampe zu ficken. Wie du vielleicht weißt bin ich kein Fan von Gleitgel. Aus diesem Grund wird einzig und allein deine Spucke das einzige sein was diesen Penis darauf vorbereitet dich zu stoßen! Und als kleine Sissy-Sklavin bist du doch mehr als geil darauf in eben wirklich bis an deine Mandeln zu spüren und mir dabei tief in die Augen zu sehen und dabei noch um viel mehr zu betteln!

Sissy-Bitch, du wirst dich dann sofort rum drehen und mir selbstverständlich dein kleines willenloses Loch präsentieren. Genau dort hinein werde ich ihn schieben! Und genau dort hinein werde ich ihn versenken und dein Loch bis zum äußersten dehnen, so dass du endlich mal spürst wie es ist als kleines Bückstück benutzbar gemacht zu werden.

Sissy-Schlampe wird mit einem Strap-On vergewaltigt

Das ist wohl das richtige! Nicht erst langsam und zärtlich dein Loch benutzen, sondern dich wirklich vergewaltigen! Für kleine Sissy-Schlampen, die sich immer zu weigern das Loch stopfen zu lassen, bleibt nur diese Methode übrig! Und das bedeutet wirklich ohne Gnade.

Ich nehme hier auch die Schwänze bis circa 22 cm. Ich werde auf die Eichel spucken, dich ans Bett schnallen und fesseln, und dann einfach diesen fetten harten Schwanz mit Gewalt in dein loch pressen. Wenn du zu sehr schreist oder um Hilfe rufst, dafür gibt es auch Methodiken! Ich habe einen Knebel, der eine Form eines Phallus hat. Und eben jenen werde ich dir dann in dein Sissy-Maulloch stopfen. Das schöne ist dass ich dann keinen Laut mehr aus diesem Maul höre! Es herrscht absolute Ruhe. Lediglich ein leichtes wimmern und heulen kann ich vernehmen. Ich werde auch deine Tränen sehen, die du über deine Wange laufen. Aber soll ich dir etwas verraten meine kleine Sissy-Schlampe? Genau das turnt mich so richtig an!

Während ich beobachte wie sich dein Schließmuskel lediglich mit Gewalt für mich öffnet und dann beginnt zu pulsieren, im Takt deines Herzschlags, welches natürlich ohne Frage wie wild hämmert, stoße ich dich einfach weiter. Und zwar so erbarmungslos dass ich deinem Arschloch nicht die Zeit gebe sich an diesen großen Eindringling zu gewöhnen. Umgangssprachlich würde man wohl sagen dass ich so auch deine Mandeln penetrierend werde! Das einzige was du hörst ist immer das feuchte klatschen der Hoden an deinen Analausgang, während ich dich wie wild in dein Loch stoße!

Dabei lege ich dir eine Hand an deinen Hals und werde im Rhythmus in dem ich dich ficke immer wieder den Hals zu drücken und dir so die Luft zum Atmen nehmen! Du weißt gar nicht wie mich die Panik in deinen Augen nur noch mehr ergötzt! Nicht zu wissen ob ich dich lediglich als Sissy vergewaltige und mit einem viel zu großen Schwanz ficke, Oder ich dich auch noch hier an Ort und Stelle erdrossele! Dann wäre das letzte, was du siehst, mein sadistische Blick in deinen Augen, den es richtig geil macht dich einfach nur zu missbrauchen und ran zu nehmen.

Ich bin eine Sissy, die genau das will….

Welche der hier genannten Dinge klassifiziert dich denn ganz besonders? Bist du eher die Jungfrau? Oder willst du benutzt werden ganz so wie ich es möchte? Ich denke das erfahren wir ganz besonders in einem ganz persönlichen Gespräch! Ansonsten darfst du die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten, die du unter Kontakt findest, dann auch nutzen um dich bei mir vorzustellen!

Du darfst meinem Sissy-Club beitreten, da erwarte ich dich, für deine Feminisierung. Eingang zum Sissy-Club.

9 thoughts on “Sissy-Sklavin in den Arsch gefickt

  1. Tino says:

    Ich stehe auf Sissi Erziehung und würde mich sehr freuen wenn sie mich ausbilden Herrin.

    Antworten
    1. sissyausbildung says:

      Natürlich, genau aus eben jenen Grund erwarte ich Dich auch, damit Deine Verweichlichung nunmehr beginnen kann.

      Antworten
    1. sissyausbildung says:

      Da ist die kleine Pussy noch Jungfrau? Ja, gut, das muss schnell geändert werden.

      Antworten
  2. Marc (Marcy) says:

    Herrin Lady Julina,

    dieser letzte Abschnitt schickt mich und erregt mich zugleich. Dieses gefesselte und geknebelte Gefühl der Hilflosigkeit.

    Keine Hilferufe, kein Geschrei, nur das hilflose Wimmern während man mit dem Strap-On vergewaltigt wird und er richtig tief und hart eingetrieben wird ohne dass man irgendetwas tun kann.

    Die einzige Erleichterung wäre wohl wenn ein Kunde auch mal ran darf und nicht so grob ist.

    Vielleicht kommen aber auch 2 Kunden und Ihr genießt es mich leiden zu sehen während ich beide Löcher gestopft bekomme 😥😔

    Antworten
      1. Marc (Marcy) says:

        Herrin Lady Julina,

        ich hatte es befürchtet dass euch das gefällt 🙁

        Aber da ich mich dann ja wie beschrieben eh nicht wehren kann sollte ich es einfach genießen, vor allem wenn die Kunden dann noch in mir kommen wollen, was ja dann wahrscheinlich ist 🙁

        Na ja, es gibt Schlimmeres schätze ich 😀

        Vielleicht kommen ja spontan noch Kunden dazu 🙁

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.