Meine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Sissy-Schule

Ich möchte, dass dieser Ratgeber für alle Sissys ist, die unbedingt eine werden wollen. Da meine kleinen Sissys im Sissy-Club immer mehr werden, möchte ich hier bereits vorab die wichtigsten Schritte erläutern, um eine kleine FemSissy zu werden. Ich bin eine Frau, die einen unglaublichen Faible für Sissys und die Feminisierung hat.

Vergiss nicht, wenn Du davon träumst, verweiblicht zu werden, ein Mitglied in meinem Sissy-Club zu werden. Hier findest Du täglich Aufgaben, Strafen aber auch Brainfuck, die Dich bei Deiner Verweiblichung weiter bringen. Hab Spaß dabei, denn Deine weibliche Seite gehört hervorgeholt.

Triff die Lady der Feminisierung

Ich bin eine LADY DER FEMINISIERUNG, habe einen komplett heterosexuellen Mann verwandelt dazu eine echte spermaliebende und nuttige Sissy zu werden. Er ging eigentlich davon aus, niemals einen Schwanz zu lutschen, bis zu seinem ersten Blowjob immerhalb weniger Monate.

Natürlich hat er auch einen neuen Namen bekommen, das alles hat sich sehr sprunghaft entwickelt und als ich mit dem Sissy-Training begonnen habe, war auch er selbst überrascht.

Natürlich möchte ich, dass auch Du diese Verwandlung durchlebst und wie Du das Schritt für Schritt tun kannst. Fragen darfst Du gerne im Kommentarbereich hinterlassen. Wenn Du direkt mit Deiner Sissy-Schule starten möchtest, ist das aber auch in Ordnung.

Der Stundenplan der Sissy-Schule

Ich möchte Dir genau zeigen, wie Du Dich in eine Sissy verwandelst, doch wie sieht eigentlich der Stundenplan für die Sissy-Schule aus? Wenn Du diese Schritte befolgst, wirst Du zu einer unterwürfigen Sissy werden. Also warte nicht zu lang und werde zu der Sissy, die Du sein willst.

Step 1: Feminine Züge

Die Kunst, Dich und andere zu überzeugen, dass Du eine Frau bist. Das beginnt doch recht einfach, wird aber mit der Zeit immer aufwendiger.

Step 2: Nuttig werden

Es ist wichtig, dass Du immer nuttiger wirst und auch geil auf Sperma. Das soll aber nicht nur im Schlafzimmer der Fall sein, sondern jederzeit von Dir Besitz ergreifen.

Step 3: Gewöhne Dich an Sperma

Zunächst einmal wirst Du Dich an Dein eigenes Sperma gewöhnen, später wird aber auch das Ziel, fremdes Sperma zu lieben.

Step 4: Anal Training

Trainiere Deinen kleinen Arsch, um dann auch einen analen Orgasmus zu haben, wenn Schwänze Dich nehmen. Deine Arschmuschi soll wissen, wofür sie da ist.

Step 5: Kitzler-Verschluss

Diese Käfige sind so wichtig, sie verhindern nicht nur das Vergnügen, sondern zeigen auch, dass Du eine unterwürfige kleine Sissy bist.

Step 6: Reales Schwanz-Training

Hier geht es nicht um Dich, meine Sissy, sondern um die Schwänze, die Du verwöhnen wirst. Lerne, sie zu nehmen, zu benutzen und die beste Sissy zu sein, die sie je berührt hat.

Schritt-für-Schritt-Leitfaden für die Sissy-Schule

Es ist an der Zeit, Dein Sissy-Training zu beginnen, langsam zu starten, Dir Notizen zu machen und endlich Deinem Verlangen zu folgen.

Doch Achtung: Es gibt kein Zurück mehr! Wenn Du mit diesem Schritt-für-Schritt-Leitfaden beginnst, startest Du Deinen Sissy-Prozess und es gibt kein Zurück mehr. Starte Deine Transformation also nur, wenn Du dazu bereit bist.

Übrigens bekommst Du alle Schritte in Video-Form auch in meinem Sissy-Club. Sie werden ausgefeilt mit weiteren Textaufgaben und vielen Inhalten.

Erlange weibliche Eigenschaften

Die weiblichen Eigenschaften können in beliebiger Reihenfolge erworben werden. Stelle jedoch sicher, dass Du Dich an alle Anweisungen daran hältst.

Stimmtraining: Die Stimme zu trainieren, das sie weiblicher klingt, ist eine der wichtigsten Schritte. Du möchtest feminin klingen, ohne gekünstelt zu sein. In einer höheren Tonlage zu sprechen und weibliche Stimmen zu kopieren, die Dir gefallen, es sich anzugewöhnen, zu kichern, zu sprechen und sich wie eine Frau zu unterhalten, sind der Schlüssel.

Manieren: Männer kauen im Vergleich zu Frauen lauter und widerwärtiger, rülpsen, gähnen und lachen fürchterlich. Die Sissy-Transformation wird Dir helfen, Deine weiblichen Manieren auszudrücken. Beim lachen den Mund zu halten, achtsam kauen und essen, sich für das Aufstoße entschuldigen, lernen, nicht wie ein Mann zu schauen und vieles mehr. Allgemein wirst Du Dich als Sissy viel entspannter fühlen, wenn Du mit Deinen Manieren eher zurückhaltender bist und es Dir erlaubst, in einen perfekten Charakter zu schlüpfen. Manieren, die Du Dir angewöhnen solltest:

  • wie Du korrekt sitzt (Beine übereinanderschlagen)
  • die richtige Körperhaltung (Rücken gerade, Arme eingezogen)
  • eine korrekte Gangart (wie eine Frau zu laufen)
  • weibliche Filme sehen (Liebesfilme oder dergleichen)
  • mit den Freundinnen über Deinen männlichen Schwarm reden
  • das Handtuch um den Kopf und Körper nach dem duschen wickeln
  • befeuchte Deinen gesamten Körper nach dem Duschen

Namenswechsel: Normalerweise entscheidet den neuen Namen Deine Lady der Feminisierung, aber vielleicht hast Du ja bereits einen Namen, der Dir besonders gut gefällt. Wähle dabei einen typisch weiblichen Namen aus.

Make-Up: Das Lernen, wie man Make-Up verwendet, ist ein wichtiger Bestandteil für eine Sissy. Du kannst so Dein Gesicht feminisieren und Deine Gesichtszüge verbessern, Dich dadurch schöner fühlen.

Rasieren: Rasieren ist so ungemein wichtig für eine Sissy, und es muss auch richtig gemacht werden, um Rasurbrand oder Juckreiz zu vermeiden. Verwende einen sauberen Rasierer, rasiere Dich nach einigen Minuten in der warmen Dusche, verwende Rasiergel- oder Schaum, rasiere Dich gegen den Strich, peele Dich danach und trage dann lockere Kleidung.

Perücke: Eine Perücke wird Dir helfen, Dich in eine wunderschöne Sissy zu verwandeln. Sie wird Deinen Transformationsprozess in Gang setzen und lässt Dich noch weiblicher fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.