Faust-Fick in ein Sissy-Fotzen-Loch

Du kannst gar nicht glauben wie sehr ich es liebe kleine Löcher zu stopfen! Ich liebe es besonders große harte und dicke Dinge in dir zu versenken!

Da dein Weg es ist, meine Sissy zu werden, habe ich mich dazu entschlossen, dass dein kleines willenloses Loch noch deutlich mehr und noch deutlich heftiger gedehnt gehört! Ein Loch wie deines gehört gestopft, ran genommen, missbraucht!

Dieser geile dicke Schwanz…

Ich weiß nur zu gut, du hast die ganze Zeit einen ganz genauen Blick auf diesen großen Schwanz geworfen, nicht um meine Hüfte geschnallt habe, auf dem Vorschau Bild für diesen Beitrag! Wird denn da nicht eine kleine Fotze zu feucht? Ich sollte dir etwas verraten. Ganz im Vertrauen meine Sissy! Dieser große harte dicke StrapOn ist kleiner, als meine Faust, die in deinem Schlampenloch zu landen hat!

Mach deine Sissy-Maulfotze zu! Du hattest jetzt keinen Befehl diesen Schwanz in deinen Mund zu nehmen! Verstehst du nicht was ich dir gerade eben gesagt habe? Ich will meine Faust in dein Loch schieben! Der Schwanz soll nur verdeutlichen wie groß meine Faust und wie lang mein Arm ist! Bekommst du etwa Angst?

Komm, bück dich…

Nun, bevor ich anfange, wirst du dich selbstverständlich bücken! Hast du dich hübsch gemacht? Dann kann ich dir dein kleines süßes Mädchenhöschen direkt zwischen deine Backen nach oben ziehen! Schon einmal die kleine Fotze stimulieren? Was ist das nur für ein williges Loch! Weißt du was? Während sich das Höschen so in deine Ritze drückt, siehst du richtig schlampig aus! Du bist wirklich so geil darauf, dass ich meine Faust in dir versenkte oder nicht?

Aber das kleine Sissy-Fotzen-Loch muss sich noch etwas gedulden. Denn nur wenn es richtig stimuliert und geil ist, erst dann wird es sich öffnen und den Weg freigeben für meine Faust. Ich überlege gerade, wie tief werde ich wohl meinen Arm in dir versenken? Wie tief wird er wohl in dein Loch hineinrutschen? Ganz genau! Tiefer als du es für möglich gehalten hast! Bis dein Darm von mir geweitet wird!

Dann beginne ich dich zu weiten…

Erst einen Finger. Ich massierte praktisch dein Loch. Weißt du worauf ich warte meine Sissy-Bitch? Das du darum betteln wirst, bis ich alles weitere in dir drücke! Erst den einen Finger. Und schon dann wirst du auf Stöhnen wenn er auf einmal in dich hineinrutscht! Erst einmal damit gehörst du gestoßen. Dein kleines geiles Loch braucht aber viel mehr das weiß ich nur zu gut. Du bist eine kleine Sissy-Schlampe! Und als eben jene wirst du auch behandelt.

Komm, Bettel darum dass ich noch einen zweiten Finger in dich schiebe! Ich höre dich nicht. Anscheinend scheinst du nicht so geil zu sein oder du beherrschst es noch nicht wie ein Mädchen zu stöhnen? Da haben wir es doch schon wieder! Wer nicht stöhnen kann wie ein kleines Sissy-Mädchen, verdient es auch nicht mehr gefickt zu werden!

Das Stöhnen fehlt…

So musst du wohl noch warten, bis meine Faust in dir verschwindet! Aber sieh es nicht so eng. Das kannst und sollst du sogar lernen! Und das kannst du bei mir! In deiner Ausbildung. Worauf wartest du also?

Du darfst meinem Sissy-Club beitreten, da erwarte ich dich, für deine Feminisierung. Eingang zum Sissy-Club.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.